Heute ist der Internationale Frauentag!

von Elke Neumann

Indische Fraue in einer Selbsthilfe Gruppe

Wir engagieren uns dafür, dass Frauen ein selbstbestimmtes, gleichberechtigtes und würdevolles Leben führen können. Der Weltfrauentag bedeutet uns also viel, wir ergreifen am heutigen Tag die Gelegenheit den im letzten Jahr durchgelaufenen Weg kurz anzuschauen.

Zuerst das Wichtigste: unser erstes Projekt, das uns am Herz liegt, läuft sehr positiv. Das Witwenprojekt in Mysore fruchtet, indische Frauen werden unterstützt und dürfen dank womensteps auf ein besseres Leben hoffen. Das bedeutet unter anderem Selbstbestimmung und Würde. Frauen können ein kleines Geschäft eröffnen, eine Ausbildung absolvieren oder mit einer Weiterbildung neue Kenntnisse erwerben. Was für eine Frau hierzulande selbstverständlich scheint, ist es für die Frauen im ländlichen Indien nicht. Unser Aufwand ist also von Erfolg gekrönt, wir sind sehr stolz darauf.

Auch sehr wichtig für uns ist Entwicklung des Vereins. Wir haben das letzte Jahr viel erfahren und gelernt sowie das laufende Geschäft besser organisiert. Wir dürften mit treuen sowie neuen Spender rechnen und könnten uns auf ein neues Mitglied im Team, Kerstin Weller, sehr freuen.

Kurz: wir sind heute zufrieden einen Beitrag für die Frauen geleistet zu haben und wir engagieren uns weiter.

Zur Übersicht

Einen Kommentar schreiben