Wir über uns

womensteps sind Frauen aus der Schweiz, die Frauen in der Welt unterstüzen wollen.

Sie finden auf dieser Website alle nötigen Informationen über den Verein, sowie über die laufenden Projekte. Wir gaben im November 2012 unserer Vision neuen Impuls mit der Gründung des Vereins, deren Statuten unter Downloads zu finden sind.

Wer sind wir?

Wir sind drei Personen aus dem Grossraum Zürich, die sich für Frauen engagieren.

Stéphane Garcia, Sabrina Steinmann und Elke Neumann
V.l.n.r. Stéphane Garcia, Sabrina Steinmann und Elke Neumann

Wie kam zur Gründung von womensteps?

Als die Sozialpädagogin Sabrina Steinmann 2005 in Indien zum ersten Mal Sozialarbeit leistete, wusste sie sofort: Diese Frauen und Kinder brauchen meine Hilfe. Jahrelang unterstützte sie – dank Spenden von Freunden und Bekannten – benachteiligte Frauen im ländlichen Südindien.
2012 reift die Idee, ein Hilfswerk zu gründen, um diese Unterstützung noch besser und effizienter und besser gestalten zu können. Elke Neumann, Tatjana Stocker und Nina Stern schliessen sich womensteps an.

Im Januar 2013 startet womensteps als gemeinnütziger Verein mit deren Vorstand:
Sabrina Steinmann (Präsidentin)
Elke Neumann (Vorstand)

Was wollen wir?

Die Vision des gemeinnützigen Vereins womensteps ist, dass Frauen ein selbstbestimmtes, gleichberechtigtes und würdevolles Leben führen können. womensteps will Frauen in Entwicklungs- und Schwellenländern auf dem Weg zur Selbstbestimmung unterstützen. Ziel ist es, den Frauen und ihren Familien ein besseres Leben zu ermöglichen.

Wie helfen wir?

Wir setzen auf Hilfe zur Selbsthilfe und auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit vor Ort. Wir arbeiten mit einheimischen Fachleuten zusammen, um eine grösstmögliche Wirksamkeit zu erreichen. Die Unterstützung von lokalen Projekten kann finanzieller, ideeller oder materieller Art sein. Wir helfen unbürokratisch, direkt und konkret.

 

Diese Website wird regelmässig aktualisiert. Es lohnt sich die Site von Zeit zu Zeit wieder zu besuchen.